Datenschutzerklärung

A. Datenschutzerklärung

 
  • Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse! Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseite ist uns wichtig, bitte nehmen Sie daher die nachstehenden Informationen über den Umgang mit Ihren Daten zur Kenntnis:
  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften (DSGVO und dem Datenschutzgesetz (DSG) in der jeweils aktuellen Fassung) und anderen anwendbaren Bestimmungen (TKG). Die aktuelle Fassung der DSGVO finden sie unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE
  • Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf diese Webseite. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich direkt auf der weitergeleiteten Webseite über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.
  • Wir überprüfen Links, die unsere Webseite verlassen, redaktionell sehr sorgfältig. Trotzdem übernehmen wir für Inhalte auf Seiten, auf die von dieser Webseite oder von einem anderen Internetauftritt aus gelinkt wird, keinerlei Verantwortung oder Haftung.
  • Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail, oder über nicht verschlüsselte Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
  • Unsere Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Fenderich & Rosebrock GbR
Hohenstaufenring 13
50674 Köln
Tel.: +49 221 27848454
E-Mail: [email protected]

Ein Datenschutzbeauftragter ist im Unternehmen nicht bestellt.

3. Wie werden Ihre Daten erhoben?

  • Für die Bereitstellung und Nutzung unserer Webseite und den damit verbundenen Funktionen und Leistungen ist es erforderlich, dass wir „personenbezogene Daten“ von Ihnen verarbeiten. Unter personenbezogenen Daten sind dabei alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z.B. Name und E-Mail-Adresse, aber auch individuell zugewiesene Eigenschaften oder Vorlieben.
  • Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unsere Webseite und die damit zusammenhängenden Leistungen und Funktionen zu verbessern, einem Missbrauch unserer Webseite vorzubeugen oder einen solchen zu entdecken (Details dazu siehe Punkt B „Cookie Policy“).
  • Sie als Benutzer sichern uns zu, dass die angegebenen persönlichen Daten wahr und korrekt sind und dass Sie uns jede Änderung Ihrer Angaben mitteilen. Wenn Sie uns die persönlichen Daten Dritter zur Verfügung stellen, müssen Sie diese zuvor informiert und ihre Einwilligung für die Bereitstellung dieser Angaben für die in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke eingeholt haben.
  • Bitte beachten Sie, wenn Sie bestimmte Pflichtangaben nicht machen, kann dies bedeuten, dass Sie bestimmte Funktionen der Webseite nicht nutzen können und Sie damit bestimmte Leistungen nicht in Anspruch nehmen können.

4. Erhobene Daten, Zwecke, Rechtsgrundlage

4.1. Newsletter per Formular / E-Mail

Über unsere Webseite können Sie sich zu unserem elektronischen Newsletter anmelden.

In diesem Zusammenhang werden folgende Daten abgefragt: Name und E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung bildet Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung kann jederzeit von Ihnen widerrufen werden bzw. kann der Newsletter über einen „Austragen“-Button, der in jeder E-Mail enthalten ist, mit den Ihnen der Newsletter übermittelt wird, abbestellt werden.

Die Anmeldung erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Nach Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie ein E-Mail, in dem Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung ersucht werden. Diese Bestätigung ist notwendig, um die Anmeldung mit fremden E-Mail-Adressen zu verhindern.

4.2. Kontaktaufnahme per Formular / E-Mail

Über unsere Webseite können Sie auch allgemeine Anfragen an uns stellen und Termine vereinbaren.

Zur Erfüllung Ihrer Anfrage benötigen wir folgende Daten: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Firmenname, Position im Unternehmen, Website, CMS, Marketing-Mix, Informationen über das aktuelle Online-Marketing, Information über das konkrete Anliegen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zu den oben genannten Zwecken ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Bei Anfragen, welche der Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung dienen, stützen wir die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Außerdem haben wir ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Auswertung Ihrer Anfragen zur Verbesserung und Optimierung unserer Prozesse, Leistungen.

4.3. Kommentarfunktion

Über unsere Webseite können Sie auch Kommentare zu unserem Unternehmen und unseren Leistungen abgeben, welche auf unserer Webseite veröffentlicht werden.

Dazu werden folgende Daten verarbeitet: E-Mail-Adresse und wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername; Zeitpunkt der Erstellung Ihres Kommentars; Ihr Kommentar.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zu den oben genannten Zwecken ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

5. Wer erhält Ihre Daten?

  • Innerhalb der Near Media GbR erhalten nur diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, soweit sie diese zur Verarbeitung für die entsprechenden Zwecke benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (IT-Dienstleister, etc.) Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und sorgen durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen dafür, dass die Verarbeitung Ihrer Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erfolgt und die Wahrung Ihrer Rechte gewährleistet ist. Den Auftragsverarbeitern ist es vor allem nicht gestattet, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu nutzen.
  • Wir bedienen uns insbesondere folgender Auftragsverarbeiter, um Ihre Daten zu verarbeiten:
    Aktuell werden alle Daten nur intern verarbeitet.

6. Internationale Datenübermittlungen

  • Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs bzw. der EU befinden oder verarbeiten dort Ihre Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem in Österreich bzw. der EU.
  • Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln ab.

7. Speicherdauer

  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, so lange, wie dies vernünftigerweise nötig ist, um die oben genannten Zwecke zu erreichen, sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Grundsätzlich werden Ihre Daten daher nach Widerruf Ihrer Einwilligung oder Ihrem Widerspruch gelöscht, sofern die Speicherung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nicht erforderlich ist. Eine weitere Verarbeitung erfolgt nur dann, wenn Sie ausdrücklich in die weitere Nutzung ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung vorbehalten haben, die gesetzlich erlaubt ist.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass anstatt einer Löschung eine Anonymisierung der Daten vorgenommen wird. In diesem Fall wird jeglicher Personenbezug unwiederbringlich entfernt, weshalb auch die datenschutzrechtlichen Löschungsverpflichtungen entfallen. In diesem Fall lässt sich kein Personenbezug wiederherstellen.

8. Welche Rechte stehen Ihnen zu?

8.1. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Manche Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

8.2. Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

8.3. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

8.4. Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten.

8.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

9. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfahlen 
Helga Block
Kavalleriestraße 2-4
40231 Düsseldorf
Tel: 0211 34824-0
Fax: 0211 34824-10
E-Mail: [email protected]

10. Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist grundsätzlich freiwillig. Manche Angaben sind allerdings notwendig für die Erbringung unserer Leistungen. Diese Angaben sind entsprechend gekennzeichnet. Wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, kann es dazu kommen, dass wir manche unserer Leistungen nicht ordnungsgemäß erbringen können.

11. Werden meine Daten für eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling genutzt?

Wir nutzen keine automatisierten Entscheidungsfindungen nach Art. 22 DSGVO.

12. Kontaktaufnahme

Wenn Sie weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Ihre Betroffenenrechte ausüben wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter der in Punkt 2. genannten Kontaktinformationen.

B. Cookies

Unsere Webseite verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden. Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Wir als Webseiten-Betreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Sie können Ihre Geräteeinstellungen so vornehmen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen der Webseite aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Webseite eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

1. Webanalyse mit Google Analytics

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics ein. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet solche zielorientierten Cookies.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie können die Erfassung, der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Diese Webseite benutzt Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIP()“, damit die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Scroll to Top