Local SEO

Inhaltsverzeichnis

Warum die lokale Suche so wichtig ist wie nie zuvor.

Das Internet, das früher Neuland war, ist heute ein sehr belebter Ort geworden. Die lokalen Unternehmen stehen in einem harten Wettbewerb, wenn sie versuchen in den Suchergebnissen der Suchmaschinen gefunden zu werden. Gleichzeitig sind die Internetnutzer ständig auf der Suche nach Waren und Dienstleistungen, die ihr Leben verbessern.

Da Unternehmen und Kunden online zueinander finden wird die lokale Suche zu einem immer wichtigeren Teil dieses Prozesses. Fragen Sie sich warum? Hier sind einige Gründe:

Die Suche entfernt sich vom PC

 

2015 war das Jahr in dem ein wichtiger Meilenstein in der Internetsuche erreicht wurde. Obwohl es bereits 2014 Gerüchte gab, dass das Volumen der mobilen Suche das der Desktop-Suche übersteigen würde, war es 2015, dass die Zahl der mobilen Suchanfragen offiziell die Zahl der Desktop-Suchen übertraf.

Einer der Gründe, warum diese grundlegende Verschiebung in der Internetnutzung von Bedeutung ist, ist die Tatsache, dass sie die veränderten Bedürfnisse der Internetnutzer widerspiegelt. Mobile Nutzer führen ihre Suchanfragen unterwegs durch, weil sie oft einen sehr spezifischen und unmittelbaren Bedarf haben, der erfüllt werden muss. Zum Beispiel prüfen und vergleichen Einkäufer häufig online die Preise, bevor sie sich für ein Geschäft entscheiden, das sie besuchen wollen. Oder eine Person, die ein Restaurant sucht, kann sich über Restaurants in der Nähe informieren und deren Bewertungen und Verfügbarkeit prüfen.

Wie Sie feststellen, gibt es nicht nur eine starke Verbindung zwischen den Suchanfragen der mobilen Nutzer und ihren unmittelbaren Bedürfnissen, sondern auch zwischen ihren Suchanfragen und ihrem Standort (Stadt oder Nachbarschaft). Und da das Zeitalter der intelligenten tragbaren Geräte anbricht, gewinnen lokale Suchanfragen, die auf dem hyper-spezifischen Standort des Nutzers basieren (Bewegungsort), immer mehr an Popularität und Bedeutung.

Traffic aus lokalen Suchen konvertiert besser

Google hat sich inzwischen so weit entwickelt, dass sie spezifische Suchergebnisse liefern kann, die für die Person, die eine Suche durchführt, geeignet sind. Natürlich unter der Voraussetzung, dass die Person in ihrem Google-Konto angemeldet ist. Die Suchergebnisse werden anhand mehrerer Faktoren personalisiert, von denen zwei der Suchverlauf der Person und ihr geografischer Standort sind.

Einfach ausgedrückt nimmt Google alle Informationen, die es über die Vorlieben des Nutzers gesammelt hat und kombiniert sie mit dem Standort des Nutzers. Diese Informationen gleicht Google dann mit Unternehmen in der Umgebung ab, um Ergebnisse zu liefern, die den Bedürfnissen des Nutzers am besten entsprechen.

Aus der Sicht des Nutzers sind diese Ergebnisse hochgradig relevant, aktuell und so nützlich, dass er sofort danach handeln kann. Gleichzeitig ist der Traffic, der über personalisierte Suchergebnisse auf Unternehmenswebsites geleitet wird, gezielter und führt daher tendenziell zu einer besseren Konvertierung. 

Google unterstützt lokale Unternehmen

Wenn Sie einen Blick auf Googles Geschichte der kostenlosen Tools werfen werden Sie feststellen, dass es diese schon eine ganze Weile gibt. Tools wie Analytics und Webmaster Tools (jetzt umbenannt in Search Console) werden am häufigsten von Einzelpersonen, kleinen Unternehmen und allen Arten von Organisationen genutzt, die nur begrenzten Zugang zu Ressourcen haben.

Manche sagen Google sei so großzügig gewesen, weil es kleineren und neueren Unternehmen entgegenkommt und ihnen systematisch hilft, eine Online-Präsenz aufzubauen und sich zu vermarkten. Ohne stichhaltige Argumente oder eine offizielle Erklärung seitens Google bleibt dies jedoch eine reine Spekulation. Google hat jedoch vor kurzem ein Update seines Suchalgorithmus veröffentlicht, dass sich insbesondere an kleinere, lokale Unternehmen richtet.

Die öffentlich als „Pigeon Update“ bekannte Änderung soll lokalen Unternehmen mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinenergebnissen verschaffen. In der Vergangenheit hat Google bei der Anzeige der Ergebnisse großen Marken den Vorzug gegeben. Wenn Sie zum Beispiel nach einem guten Hamburger suchten, wurden Sie an den nächstgelegenen McDonalds verwiesen. Jetzt haben Sie die Wahl zwischen kleinen, aber beliebten Burger Läden in Ihrer Nähe, von denen Sie nicht einmal wussten, dass es sie gibt.

Google definiert die Suchergebnisse ständig neu, um die Nutzer besser zu bedienen

 

Wie bereits erwähnt hat Google mit dem Pigeon-Update die Bedeutung lokaler Suchergebnisse so neu definiert, dass sie nun in die herkömmlichen Suchergebnisse integriert und parallel zu diesen angezeigt werden. Wenn Sie sich fragen, was Google dazu gebracht hat seinen Kurs so drastisch zu ändern, lautet die Antwort wahrscheinlich: die Nutzer.

Angesichts des sich ändernden Nutzerverhaltens stellt Google sicher, dass es den Bedürfnissen seiner Nutzer entgegenkommt. Derzeit werden 59 % aller Suchanfragen mit lokaler Absicht durchgeführt und etwa die Hälfte aller mobilen Suchanfragen werden durchgeführt, um Informationen über ein lokales Unternehmen zu finden, beispielsweise Öffnungszeiten oder Wegbeschreibungen zu einem Geschäft.

Bei der lokalen Suche gibt es weniger Wettbewerb als bei der globalen Suche

 
Angesichts von Millionen neuer Websites, die jedes Jahr entstehen und Hunderten von Unternehmen, die sich zu Großunternehmen entwickeln, haben es kleine Firmen immer schwerer online wahrgenommen zu werden. Sie haben weniger Ressourcen, um in die Suchmaschinenoptimierung zu investieren, als große Marken, so dass ihr potenzieller Nutzen von Suchmaschinen weiter abnimmt.

Das bedeutet, dass sich die Unternehmer jetzt auf engere Bereiche und kleinere Nischen konzentrieren müssen, in denen es einfacher ist, ihre Marke vor potenziellen Kunden zu platzieren. Auch wenn ihr Unternehmen vielleicht nicht unter den Top-Unternehmen in ihrem Land auftaucht, hat es gute Chancen, zu den Top-Unternehmen in ihrer Stadt oder in ihrer Nachbarschaft zu gehören. Auf diese Weise können sie die gewünschte Aufmerksamkeit erlangen die zu neuen Absatzmöglichkeiten führen kann.

Fazit

Da sich das Internet weiterentwickelt, werden sich auch die Suchmaschinen mit Sicherheit weiterentwickeln. Und im Moment sieht es so aus, als ob die lokale Suche noch mehr an Bedeutung gewinnen könnte, wenn es darum geht, Suchmaschinennutzer mit relevanten Ergebnissen zu verbinden und Unternehmen zu helfen, ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Eines ist auf jeden Fall sicher: Die lokale Suche ist nicht länger eine Option, sondern eine Notwendigkeit.

Wenn du erfahren möchtest, wie du mit deinem Unternehmen die lokale Suche dominieren kannst, vereinbare hier ein kostenloses Erstgespräch.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fabian Fenderich

Fabian Fenderich

Fabian ist Co-Founder von Near Media und Experte für die lokale Suche auf Google.

Artikel teilen!

Scroll to Top